fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord: 26.06.2005 06:53

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist mit 3.600 kmÂČ der derzeit (2004) grĂ¶ĂŸte Naturpark Deutschlands .

Inhaltsverzeichnis

Lage

Seine grĂ¶ĂŸte Nord-SĂŒd-Ausdehnung betrĂ€gt 90 km und seine grĂ¶ĂŸte Breite 65 km. Im SĂŒden schließt sich der Naturpark SĂŒdschwarzwald an. Er umfasst die Landkreise Calw, Freudenstadt, Karlsruhe, Rastatt, Rottweil, den Enzkreis und den Ortenaukreis, sowie die Stadtkreise Baden-Baden und Pforzheim mit 104 Gemeinden in denen 670.000 Menschen leben.

Die Vielfalt des Naturparks

Der NATURPARK SCHWARZWALD Mitte/Nord zeichnet sich durch die einzigartige Schönheit und Vielfalt der Schwarzwaldlandschaft aus: Tief eingekerbte TÀler, Felsen, rauschende BÀche, Tiere in der Landschaft, auf Wiesen und Weiden formen den Schwarzwald.

Geologie und Klima, aber auch die jahrhundertelange Nutzung durch den Menschen haben die Schwarzwaldlandschaft geschaffen. GeprĂ€gt wird sie vom Wechsel zwischen Naturlandschaft und bĂ€uerlicher Kulturlandschaft. Namensgeber des Schwarzwalds sind ausgedehnte, naturnahe, dunkle MischwĂ€lder mit der charakteristischen Tanne. Besonders wertvolle LebensrĂ€ume, mit einer großen Zahl gefĂ€hrdeter Tier- und Pflanzenarten, bestimmen ebenfalls das Landschaftsbild des Naturparks: - Moore und MoorwĂ€lder - Karseen – die dunklen Augen des Schwarzwalds - Grinden – durch jahrhundertelange Beweidung entstandene waldfreie HeideflĂ€chen auf den Bergkuppen

FĂŒr die Vielfalt der LebensrĂ€ume ist unter anderem das ganz besondere Klima des Schwarzwalds verantwortlich WĂ€hrend es in den Weinbergen der Vorbergzone nahezu mediterran ist, fĂŒhlt man sich auf den Hochlagen, wie z. B. der Hornisgrinde, fast nach Skandinavien versetzt. Dort entschĂ€digen aber, bei entsprechender Wetterlage, traumhafte Ausblicke in die Rheinebene.

Aber auch seine ausgezeichnete Hotellerie und Gastronomie und eine Vielzahl kultureller SehenswĂŒrdigkeiten machen den NATURPARK SCHWARZWALD Mitte/Nord zu einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. Daneben laden Wellness in weltbekannten HeilbĂ€dern, Kultur und eine FĂŒlle sporttouristischer Angebote vom Wandern bis zum Wintersport zur Erholung ein.

Dies alles zu erhalten ist Aufgabe des Naturparks. Gleichzeitig zeigt er Wege in eine nachhaltige Zukunft fĂŒr die Region auf.

Die Ziele des Naturparks und ihre Umsetzung

Im einzelnen hat sich der Naturpark folgende Ziele gesetzt: - Bewahrung von Schönheit, Charakter und Vielfalt der Landschaft - Erhaltung der Tier- und Pflanzenwelt - Weiterentwicklung der Potenziale fĂŒr Erholung und Tourismus - Förderung der traditionellen bĂ€uerlichen Landwirtschaft - Sicherung der Pflege der offenen Landschaft

Dabei versteht sich der NATURPARK SCHWARZWALD Mitte/Nord nicht als Wahrer einer „Museumsnatur“ oder gar als „Verhinderungsinstrument“. Vielmehr will er den Weg in eine nachhaltige Zukunft ebnen, indem er die Entwicklung der Region als attraktiven Lebens-, Erholungs-, Natur und Wirtschaftsraum fördert.

Dazu unterstĂŒtzt der Naturpark Projekte im Bereich des nachhaltigen Tourismus. Die wichtigsten sind: - einheitliche Beschilderung der Wanderwege im gesamten Naturpark (Fertigstellungbis 2005) - Neuausweisung und einheitliche Beschilderung von Nordic-Walking- und Mountainbikerouten (Umsetzung ab 2004) - Portalgemeinden als Tore zum Naturpark: Die Besucher werden ĂŒber Dauerausstellungen in den Portalgemeinden ĂŒber die Erlebniswelt des Naturparks und seine regionalen Besonderheiten informiert.

Weblinks

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de