fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Stausee Kohlstatt-Brunnenbach: 10.12.2005 09:33

Stausee Kohlstatt-Brunnenbach

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten
Bauzeit: 1980 - 1982
H├Âhe ├╝ber Talsohle: ... m
H├Âhe ├╝ber Gr├╝ndungssohle: 19 m
H├Âhe der Dammkrone: ... m ├╝. NN
Speicherraum: 0,225 oder 0,35 Mio. m┬│ (verschiedene Angaben)
Dauerstauraum: 0,088 Mio. m┬│
Stauziel (Dauerstauziel?): 795 m ├╝. NN
Wasseroberfl├Ąche bei Vollstau (H├Âchststau?): 7,6 ha
Wasseroberfl├Ąche bei Dauerstau: 3,8 ha
Dammvolumen: 48.000 m┬│
Kronenl├Ąnge: 180 m
Kronenbreite: ... m
B├Âschungsneigung luftseitig: 1:...
B├Âschungsneigung wasserseitig: 1:...
Einzugsgebiet: ... km┬▓
Bemessungshochwasser: ... m┬│/s

Der Stausee Kohlstattbrunnenbach (auch Stausee Oberdigisheim genannt) ist ein Hochwasserr├╝ckhaltebecken und mit 795 m ├╝ber NN einer der h├Âchstgelegenen Stauseen in Baden-W├╝rttemberg. Er liegt zwischen Me├čstetten-Oberdigisheim und Obernheim auf dem Gro├čen Heuberg im Zollernalbkreis und staut den Kohlstattbrunnenbach.

Ende der 1970er fiel die Entscheidung f├╝r den Bau des Hochwasserr├╝ckhaltebeckens; am 26. Juni 1983 fand die offizielle Einweihung des 3,5 Millionen DM teuren Bauwerks statt. Betreiber ist die Stadt Me├čstetten.

Der Stausee ist st├Ąndig zum Teil eingestaut. Bei Dauerstau ist die Wasserfl├Ąche ca. 3,8 ha gro├č; sie kann bei Hochwasser auf bis zu ca. 7,6 ha anwachsen. Bei Dauerstau ist der See am tiefsten Punkt ca. 7 m tief, bei Hochwasser bis zu ca. 12 m.

Das Staubecken hat eine L├Ąnge von ca. 350 m und eine Breite von ca. 150 m. Die Flachwasserzone ist ca. 2 ha gro├č.

Neben dem Hochwasserschutz wird der Stausee auch zur Naherholung und f├╝r die Sportfischerei genutzt. Um den See herum findet man Wiesen, die zum Teil Feuchtwiesen sind, Heidegebiet mit Wacholder und Wald mit Fichten und Buchen.

Weblinks


Siehe auch:

  • Liste von Talsperren in Deutschland

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stausee Kohlstatt-Brunnenbach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Stausee Kohlstatt-Brunnenbach verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de