fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Ebnisee: 21.12.2005 15:49

Ebnisee

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ebnisee ist ein etwa 25 Hektar gro├čer und durchschnittlich zwei bis drei Meter tiefer See im Naturpark Schw├Ąbisch-Fr├Ąnkischer Wald nordwestlich von Welzheim. Namensgeberin ist die in der N├Ąhe liegende Ortschaft Ebni, Teilort von Kaisersbach.

Der Ebnisee ist ein k├╝nstlich angelegter See, in dem das Wasser der Wieslauf aufgestaut wird. Anlass f├╝r den Bau des Staudamms, der 1745 fertiggestellt wurde, war der Wunsch, den Holzreichtum des Welzheimer Waldes einfacher und kosteng├╝nstiger in die Residenzst├Ądte Stuttgart und Ludwigsburg transportieren zu k├Ânnen. Durch das Aufkommen der Fl├Â├čerei auf dem oberen Neckar und seinen Nebenfl├╝ssen, z.B. Enz, Nagold und W├╝rm , war man nicht wettbewerbsf├Ąhig.

Die normale Wasserf├╝hrung der Wieslauf reichte zum Fl├Â├čen nicht aus. Das Wasser der Schneeschmelze und der Fr├╝hjahrsregen waren notwendig, um im Ebnisee ausreichend Wasser anzustauen. Mit dem ├ľffnen der Schleuse konnte dann das im Winter gesammelte Holz ├╝ber Wieslauf und Rems zum Neckar geschwemmt werden. Die Er├Âffnung der Remstal- und sp├Ąter der Wieslauftalbahn machte die Fl├Â├čerei ├╝berfl├╝ssig, sie wurde 1861 eingestellt.

Als Vorsorgema├čnahme gegen Hochwasser und mit R├╝cksicht auf die Nutzer der Wasserkraft wurde der See allerdings bereits im Jahr 1884 wieder aufgestaut. Zunehmend erlangte er Bedeutung f├╝r den Tourismus im Welzheimer Wald.

Weblinks

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ebnisee aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Ebnisee verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de