fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Freiburger Verkehrs AG: 12.02.2006 11:44

Freiburger Verkehrs AG

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kenndaten

Kontaktdaten
VAG
Besan├žonallee 99 ÔÇó 79111 Freiburg
http://www.vag-freiburg.de
Betriebsleiter: Dipl.-Ing. Thomas Ruff
Vorstand: Prof. Dr.-Ing. Rolf-Michael Kretschmer,
Dr. Helgard Berger
Fahrg├Ąste
ca. 70 Mio/Jahr
Fahrzeuge
65 Triebwagen
46 Gelenkbusse (alle Niederflur)
20 Standardbusse (alle Niederflur)
Gleisanlagen
34,9km Streckenl├Ąnge
1000mm Spurweite

Bilder

Stra├čenbahn (GT8) kurz vor der Haltestelle Hauptbahnhof
Stra├čenbahn (GT8) kurz vor der Haltestelle Hauptbahnhof
Stra├čenbahn (GT8Z) an der Haltestelle Lorettostra├če
Stra├čenbahn (GT8Z) an der Haltestelle Lorettostra├če
Stra├čenbahn (Combino) an der Haltestelle Oberlinden
Stra├čenbahn (Combino) an der Haltestelle Oberlinden
 Bus (831) in Hochdorf
Bus (831) in Hochdorf

Die Freiburger Verkehrs AG ist ein Nahverkehrsunternehmen in Freiburg im Breisgau. Sie betreibt vier Stra├čenbahnlinien , wobei die erste 1901 er├Âffnet wurde. Au├čerdem bedienen 22 Buslinien ein 248 km langes Liniennetz. Die Freiburger VAG ist auch Betreiber der 1930 er├Âffneten Schauinslandbahn.

Das Liniennetz

Die vier Stra├čenbahnlinien bedienen ein 34,9 km langes Liniennetz.

Linie Strecke (Mit wichtigen Haltestellen) L├Ąnge Fahrzeit
1 Littenweiler ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hauptbahnhof ÔÇô Landwasser --
4 G├╝nterstal ÔÇô Lorettostra├če ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hauptbahnhof ÔÇô Hornusstra├če --
5 Rieselfeld ÔÇô Haslach ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hbf.- Bissierstra├če --
6 Z├Ąhringen ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hauptbahnhof ÔÇô Haid --

Au├čerdem befindet sich die Stadtbahn in den Stadtteil Vauban im Bau, mit deren Inbetriebnahme am 29. April 2006 das Liniennetz wie folgt aussieht:

Linie Strecke (Mit wichtigen Haltestellen) L├Ąnge Fahrzeit
1 Littenweiler ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hauptbahnhof ÔÇô Landwasser --
2 G├╝nterstal ÔÇô Lorettostra├če ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hornusstra├če - Z├Ąhringen --
3 Vauban ÔÇô Johanneskirche ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Hbf.- Haid --
5 Hornusstra├če ÔÇô Bertoldsbrunnen ÔÇô Johanneskirche ÔÇô Haslach - Rieselfeld --

Eine Verl├Ąngerung der Linie 6 (2*) nach Norden bis Gundelfingen ist im Gespr├Ąch.

Da die Endhaltestellen G├╝nterstal und Z├Ąhringen aus Platzgr├╝nden keine Wendeschleifen haben, k├Ânnen die Linien 4 (2*) und 6 (2*) nur mit Zweirichtungsfahrzeugen betrieben werden.

* = ab dem 29.04.06

Die 22 Freiburger Omnibuslinien:

Linie Strecke (Mit wichtigen Haltestellen) L├Ąnge Fahrzeit
10 Paduaallee- Mooswald- (Siegesdenkmal)-Stadttheater- Merzhausen-Au --
11 Haid- St.Georgen- (Vauban)- Pressehaus- Stadttheater- (Siegesdenkmal) - Rennweg- Messe Freiburg- Einsteinstra├če --
14 Herdern- Siegesdenkmal- Eschholzstrasse- Laufener Str.- Haslach- (St.Georgen)- Haid --
15 Hornusstra├če- Gundelfingen- Wildtal und zur├╝ck ( Betriebsdurchf├╝hrung: OVS Schumacher, Sexau)--
16 Hornusstra├če- Gundelfingen Bf. ( Betriebsdurchf├╝hrung: OVS Schumacher, Sexau) --
17 Littenweiler- Kappel- (Molzhof)--
18 Littenweiler -Ebnet --
19 Paduaallee- Lehen Ziegelei- Mundenhof--
21 G├╝nterstal- Schauinslandbahn - Horben --
22 Bissierstra├če- Einsteinstra├če- T├ťV- Mooswaldallee--
23 Hornusstra├če- Mooswaldallee --
24 Haid- Rieselfeld- Paduaallee- Industriegebiet Nord- Gundelfingen Bf.--
25 Hugstetten Bf.-Hochdorf- Industriegebiet Nord --
27 (Quartierbus) Hbf.- Mercystra├če- Wiehre Bahnhof--
31 Paduaallee- Umkirch- Merdingen- G├╝ndlingen -Breisach ( Betriebsdurchf├╝hrung: Firma Schwarz, Merdingen)--
32 Paduaallee- Umkirch- Waltershofen- Opfingen- Haid--
33 Haid- Rieselfeld- Opfingen- Tiengen- Munzingen ( Betriebsdurchf├╝hrung: Firma Schwarz, Merdingen)--
34 Haid- Gewerbegebiet Haid--
35 Haid- Eugen Keidel Bad- Tiengen- Munzingen--
36 Landwasser- Gewerbegeb.Hochdorf- Hochdorf- Benzhausen--

Ab 29.April 2006 wird ebenfalls das Busnetz umstrukturiert.

Fuhrpark (Stra├čenbahn)

Jahrzehntelang bildeten die 1962 bis 1968 gebauten Zweirichtungs- Kurzgelenkwagen Typ GT4 der Maschinenfabrik Esslingen und (baugleich) der Waggonfabrik Rastatt (teils mit Beiwagen ) das R├╝ckgrat des Stra├čenbahnverkehrs. Im Jahr 1971 wurden dann zun├Ąchst vier D├╝wag GT8 Typ Freiburg beschafft. Diese Fahrzeuge sind heute au├čer Betrieb, einige GT4 wurden nach Brandenburg an der Havel, Halberstadt und Nordhausen verkauft.

Von 1985 bis 1990 waren au├čerdem zehn Stuttgarter Einrichtungs-GT4 im Einsatz, die von der Bev├Âlkerung als "Sp├Ątzlewagen" bezeichnet wurden.

F├╝r den Regelverkehr stehen folgende Fahrzeuge zur Verf├╝gung:

  • GT8 205 bis 214 ( Duewag 1981 ), achtachsige Hochflur - Einrichtungs - Gelenkwagen (Reserve)
  • GT8 221 bis 231 ( Duewag 1990 ), achtachsige Einrichtungs-Gelenkwagen mit Niederflur -Mittelteil (Einsatz auf Linie 1 und 5)
  • GT8Z 241 bis 266 ( Duewag 1993 ), achtachsige teilniederflurige Zweirichtungs -Gelenkwagen (Einsatz ├╝berwiegend auf Linie 4, 5 und 6)
  • Combino 271 bis 279 ( Siemens 1999 ), achtachsige vollniederflurige Zweirichtungs-Gelenkwagen (Einsatz auf Linie 1)
  • Combino advanced 281 bis 285 ( Siemens 2004 ), achtachsige vollniederflurige Zweirichtungs-Gelenkwagen (Einsatz auf Linie 1). Diese Fahrzeuge wurden von Siemens auf eigene Rechnung gebaut und kostenlos leihweise zur Verf├╝gung gestellt, um die Vertragsbedingungen w├Ąhrend der Sanierung der Fahrzeuge 271 bis 279 zu erf├╝llen.

Siehe auch

Liste der St├Ądte mit Stra├čenbahnen#Deutschland


Weblinks

Commons: Freiburger Verkehrs AG ÔÇô Bilder, Videos oder Audiodateien

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Freiburger Verkehrs AG aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Freiburger Verkehrs AG verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de