fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Stadthaus (Halle): 28.12.2005 00:25

Stadthaus (Halle)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Stadthaus von Halle (Saale), Am Markt 2, 1891-1894 nach Entw√ľrfen des K√∂lner Architekten Emil Schreiterer (1851-1923) als st√§dtisches Versammlungs-, Sitzungs- und Festgeb√§ude errichtet. Das Stadthaus ist ein denkmalgesch√ľtztes Wahrzeichen der Stadt.

Der an die Bautradition Halles anschliessende dreigeschossige Bau der Neorenaissance mit gotisierenden Elementen repräsentierte die Stadt mit seiner prunkvollen Ausstattung, dem Treppenhaus, einem tonnengewölbten Saal mit reicher plastischer und malerischer Ausstattung und reich vertäfelten Sitzungssälen. Der große Saal wurde nach dem Zweiten Weltkrieg mit Glasmalereien von Charles Crodel erneuert.

Literatur

Sabine Simon: Schreiterer & Below - Ein K√∂lner Architekurb√ľro zwischen Historismus und Moderne. Aachen 1999

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stadthaus (Halle) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Stadthaus (Halle) verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de