fair-hotels . Ein Service wie gemalt
Reiseführer Übersicht Deutschland Österreich Schweiz Bauwerke nach Stil

Werbung

Letzte Änderung für Artikel Hohe Asten: 27.01.2006 18:45

Hohe Asten

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hohe Asten ist ein Bergbauernhof in Flintsbach am Inn in Oberbayern . Es ist der h├Âchstgelegene ganzj├Ąhrig bewirtschaftete Bauernhof (im Gegensatz zu einer Alm , die nur im Sommer bewirtschaftet wird.) Deutschlands.

Hohe Asten
Hohe Asten

Neben der Landwirtschaft verf├╝gt der Besitzer ├╝ber eine Schanklizenz , so da├č man da auch eine gute Brotzeit und ein s├╝ffiges Bier bekommt. Zu empfehlen ist der Kaiserschmarrn .

Man erreicht die Hohe Asten nur zu Fu├č - entweder von Flintsbach aus (steiler Aufstieg), oder vom Bichlersee bei Niederaudorf, jeweils nach ca. 1┬Ż Stunden Fu├čmarsch. Ausflugsziele in der Umgebung sind der Riesenkopf , der Rehleitenkopf und die Maiwand . Beim Aufstieg von Flintsbach aus kann man auch einen Abstecher zur Wallfahrtskirche auf dem Petersberg machen.

Auch wer keinen der umliegenden Berge besteigt, hat bereits von hier aus eine wunderbare Aussicht auf das Inntal und die Bayrischen und Tiroler Berge.

Im Winter ist die Abfahrt nach Flintsbach als Rodelbahn beliebt, allerdings, besonders bei vereistem Schnee , auch gef├Ąhrlich, wie einige Kreuze am Wegesrand verk├╝nden.

Wikipedia

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hohe Asten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren des Artikels Hohe Asten verfügbar.

fair-hotels. Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Tel. 0231/914488-0
Fax 0231/914488-88
Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de