fair-hotels - Ein Service wie gemalt
Museum-Suche Urlaubsregionen A-Z Index der Orte Museen nach PLZ Neuaufnahme

Werbung

Schloss Linderhof in Ettal

MuseumSchloss Linderhof

Aus der Region

HausanschriftLinderhof 12
82488 Ettal
Telefon08822/9203-49 (Information)
Fax08822/9203-11
Urlwww.linderhof.de
E-MailE-Mail an das Museum schreiben
Für Museen Änderungsmeldung

Öffnungszeiten:

Besichtigung von Schloss und Grotte nur mit Führung
April-Sept. tägl. 9.00-18.00
Okt.-März tägl. 10.00-16.00
Grotte, Maurischer Kiosk, Marokkanisches Haus, Hundinghütte und Einsiedelei des Gurnemanz:
April-Sept. 9.00-18.00
Öffnungszeiten können sich je nach Witterung verschieben.



Das schreibt das Museum Schloss Linderhof, Ettal über sich

Nach ersten Plänen, im Graswangtal bei Ettal ein "Neues Versailles" erstehen zu lassen, ließ König Ludwig II. von Bayern 1870 bis 1872 durch Georg Dollmann zunächst nur das Jagdhaus seines Vaters Max II., das "Königshäuschen", erweitern. 1874 wurde dieses versetzt und an seiner Stelle die königliche Villa "Linderhof" weiter ausgebaut. Die Ausstattung der Prunkräume im Innern erfolgte bis 1878 im Stil des "Zweiten Rokoko". 1870 bis 1880 entstand der Schlosspark nach Entwürfen Carl v. Effners. In die Landschaft eingepasste Terrassen- und Kaskadenanlagen vermitteln zwischen den Parterregärten in Schlossnähe und einem ausgedehnten Landschaftsgarten, der nahtlos in den freien Hochgebirgswald überleitet. Park und umliegende Wälder ließ der König mit exotischen Bauten, teils mit Schauplätzen aus den Opern Richard Wagners, staffieren. Erhalten sind der "Maurische Kiosk", die "Venusgrotte" (aus "Tannhäuser"), das "Marokkanische Haus" sowie die rekonstruierten Holzbauten "Hundinghütte" (aus der "Walküre") und "Einsiedelei des Gurnemanz" (aus dem "Parsival").

Wir möchten Sie einladen, die gewünschten Detaildaten und Informationen direkt auf www.linderhof.de zu suchen.

fair-hotels – Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de