fair-hotels - Ein Service wie gemalt
Museum-Suche Urlaubsregionen A-Z Index der Orte Museen nach PLZ Neuaufnahme

Werbung

Mineralogisches Museum der Universität Bonn in Bonn

MuseumMineralogisches Museum der Universität Bonn

Aus der Region

HausanschriftPoppelsdorfer Schloß
53115 Bonn
Telefon0228 / 73-9047 / 73 2764
Fax0228 / 73-2763
Urlwww.min.uni-bonn.de
E-MailE-Mail an das Museum schreiben
Für Museen Änderungsmeldung

Öffnungszeiten:

Mittwoch von 15 - 17 Uhr
Sonntag von 10 - 17 Uhr (außer an Feiertagen)

Das schreibt das Museum Mineralogisches Museum der Universität Bonn, Bonn über sich

Das Mineralogische Museum befindet sich im Poppelsdorfer Schloss, einem Rokokoschloss, das 1753 unter Clemens August fertig gestellt wurde. Bereits seit 1818 befindet sich eine Mineralogische Sammlung an diesem Ort. Inzwischen ist das Museum eines der bedeutendsten seiner Art in Deutschland und besitzt internationalen Rang. Die ständige Ausstellung erstreckt sich über vier Säle auf einer Fläche von etwa 500 m2. Im Mittelpunkt steht die Systematik der Minerale mit ausgesucht schönen Kristallgruppen aus aller Welt. Ein weiterer Saal zeigt die Vielfalt der Gesteine, die die Erdkruste aufbauen sowie ausgewählte Meteorite. In diesem Saal sind nun auch Sonderausstellungen zu sehen. Im Lagerstättensaal werden die unterschiedlichen Vorkommen der nutzbaren Rohstoffe und deren Entstehung demonstriert.

Wir möchten Sie einladen, die gewünschten Detaildaten und Informationen direkt auf www.min.uni-bonn.de zu suchen.

fair-hotels – Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de