fair-hotels - Ein Service wie gemalt
Hotelsuche Urlaubsregionen A-Z Index der Orte Hotels nach PLZ Neuaufnahme

Werbung

AKZENT Berghotel Rosstrappe

Hotel AKZENT Berghotel Rosstrappe
Hausanschrift Rosstrappe 1
06502 Thale
Telefon 03947 / 3011
Fax 03947 / 7785895
Url www.berghotel-rosstrappe.de
Hotel-Gruppe Akzent Hotels
E-Mail E-Mail an das Hotel schreiben
  Google Earth Placemark ?
Für Hotels Änderungsmeldung

Online-Buchung von: AKZENT Berghotel Rosstrappe

Anreise *
Abreise *
Zimmeranzahl
Zimmertyp
 

Wir möchten Sie einladen, die gewünschten Detaildaten und Informationen direkt auf der Homepage AKZENT Berghotel Rosstrappe zu suchen.

Das schreibt das Hotel "AKZENT Berghotel Rosstrappe" über sich

Homepage ImageSeit mehr als 150 Jahren erhebt es sich nun schon - harmonisch eingerahmt von dem Harzgebirge - hoch über dem Bodetal und der Stadt Thale. Während seiner langjährigen, wechselvollen Geschichte machte sich das, unvergleichlich idyllisch gelegene, Gebäude weit über die Harzregion hinaus Rang und Namen. Trotz seiner bewegten Vergangenheit, bewahrte sich unser traditionsreiches Haus glücklicherweise in vielerlei Hinsicht seine Originalität und Unabhängigkeit. Dies sind unter anderem Gründe für das sehr persönliche und gemütliche Ambiente das Sie bei uns erwarten dürfen. Jahrzehntelange Erfahrung, Liebe zum Detail und der einzigartige Charme ergänzen sich ausgezeichnet mit den neuen pfiffigen Ideen. Schließlich ist es unser Ziel, dass Sie sich in unserem Hause rundum wohl fühlen. So haben wir uns redlich bemüht, die Atmosphäre auf Jedermann gleichermaßen anziehend wirken zu lassen. Familien, sowie Senioren, Sportbegeisterte, aber auch diejenigen, die einfach mal ausgiebig entspannen möchten, sollen bei uns ein Zuhause mit bezaubernden Ambiente vorfinden. Unsere Gastfreundlichkeit spielt sich innerhalb, sowie außerhalb des Hauses auf herzlicher und sehr freundlicher Ebene ab.

Zu ihrer Bezeichnung kam die „Rosstrappe“ aufgrund der Sage von Bodo und der wunderschönen Königstochter Brunhilde. Die Beiden sollten vermählt werden, doch Brunhilde wollte einen Gatten den sie wirklich liebte, was bei dem grausamen Bodo nicht der Fall war. Nun gab dieser aber nicht so schnell auf und folgte ihr während eines Ausrittes zu Pferd. Die ängstliche Prinzessin floh durch tiefe Wälder und über hohe Berge, doch plötzlich tat sich ein unendlich tiefer Abgrund vor ihr auf. Da ihr Verfolger nun immer näher kam und Sie keinen anderen Ausweg mehr sah, nahm sie all ihren Mut zusammen, spornte ihr Ross und machte einen mächtigen Sprung über das Tal. Gewaltig schlugen die Hufen auf den Felsen am jenseitigen Uferberg auf. Bodo wollte es ihr gleich tun, doch sein Pferd war bereits so geschwächt, dass er mitsammt seines Rosses in die schreckliche Tiefe stürzte. Seither wacht er, in dem nach ihm benannten, wilden Gebirgsfluss, über Brunhildes Krone, die während ihres Sprunges in den Abgrund fiel. Dort, wo Brunhildes Pferd aufsetzte, kann man heute noch den Abdruck des Hufes im Fels erkennen. So kam die Rosstrappe zu ihrem Namen.
 
 
fair-hotels – Ein Service der
VIVAI Software AG
Betenstr. 13-15
44137 Dortmund

Mail: info@vivai.de
Url: http://www.vivai.de